Gesund ist, wer noch krank werden kann
Lebensschule nach dem Bad Herrenalber Modell
Interviews – Vorträge – Schriften
Reihe: Ansteckende Gesundheit, Band 2
196 Seiten, kartoniert
1.Auflage 2004 (erweiterte Neuauflage des Heftes von 1997)
Santiago Verlag, Goch
ISBN / Code: 978-3-937212-05-0

15,- €

 
       
Mit zunehmendem zeitlichen Abstand zu den Jahren, in denen das Bad Herrenalber Modell entworfen wurde und seine Blüte erlebte, sollen die ursprünglichen Methoden und Ziele noch einmal anhand einer Sammlung von Texten, Interviews und Vorträgen dargestellt und erläutert werden. Sie stammen vorwiegend aus den 80er und 90er Jahren und kreisen um die Fragen, wie es zu Sucht und psychosomatischen Erkrankungen kommt, wie diese zu verstehen sind und wie Wege der Genesung und Heilung gefunden werden können. Diese erweiterte Neuausgabe enthält vier zusätzliche Beiträge und geht auch auf spirituelle Aspekte ein.
Zentraler Gedanke dabei ist, dass Kranksein mit Unglücklichsein und mit der Erfahrung eines grundlegenden Mangels zusammenhängt und dass wir, wenn wir in eine Krankheit hineingeraten, oft am Leben selbst leiden. Diese Leiden wahrzunehmen, es als Wachstumschance zu begreifen und sich aufzumachen um erneut „das Leben zu lernen“, ist eine gesunde Reaktion.