Wenn das Dunkel vorbei, will ich tanzen vor Freude
Erschreckende und nicht-positiv erlebte Nahtoderfahrungen
400 Seiten, kartoniert, 21 cm
1. Auflage 2017
Santiago Verlag, Goch
ISBN / Code: 978-3-937212-72-2

23,- €

 
       
Es wird vermutet, dass auf fünf Nahtoderfahrungen eine kommt, die nicht postiv erlebt wird.
Die Autorin Nancy E. Bush hatte selbst mehrere NTE, davon auch eine, die sie erschreckt und verstört hat. Sie weiß also, wovon sie in ihrem Buch schreibt, in dem nicht nur ihre eigenen Erfahrungen und Nachforschungen im Laufe der letzten 30 Jahre wiedergegeben werden, sondern das den Bogen sehr viel weiter spannt. Denn die Visionen Sterbender und die NT-Erfahrungen von Angst, Leere und sogar Hölle enden nicht in Verzweiflung und Trübsinn, sondern sie haben einen tiefen Sinn für die Entwicklung der Betreffenden. Und nach dem Dunkel führt der kosmische Tanz irgendwann weiter – ins Licht.
Sie finden hier auch ein Kapitel mit praktischen Vorschlägen, wie man selbst mit einer solchen Erfahrung umgehen und sie integrieren kann, sowie ein weiteres Kapitel mit Vorschlägen, wie Pflegepersonal, Ärzte, Krankenhausseelsorger und andere reagieren können, wenn ihnen eine erschreckende Erfahrung berichtet wird.